Teamtraining im zweiten Schuljahr

 

In der Grundschulzeit erleben viele Kinder zum ersten Mal, was es bedeutet, neue Kontakte zu knüpfen und enge Freundschaften zu schließen. Gleichzeitig lernen sie, in unterschiedlich zusammengesetzten Gruppen zusammen zu arbeiten und gemeinsame Ziele zu verfolgen, Kompromisse zu schließen und aufeinander zuzugehen.

 

 

 

In unserem Präventprojekt „Teamtraining“ findet alle drei Wochen in den zweiten Klassen eine gemeinsame Unternehmung statt, zum Beispiel ein Ausflug in den Wald. Aufgabe war es, einen Unterbau für die Waldbewohner – winzige, daumengroße Zwerge – zu bauen. Dabei achteten wir auf ein gutes Miteinander. Alle Ideen der beteiligten Kinder sollten bei der Zusammenarbeit berücksichtigt werden. Damit dies gelingen konnte, war es wichtig, uns geduldig miteinander auszutauschen. Hier die Fotos unseres Waldausflugs:

 

Wir bauen eine Zwergenhöhle
Wir bauen eine Zwergenhöhle.mp4
MP3 Audio Datei 22.2 MB